Bulletstorm

Und wieder etwas durchgespielt.

Bulletstorm

Wow, also, der Titel hat mich echt massiv überrascht. Action von Sekunde 1 an bis zur letzten. Ein Blockbuster Feuerwerk wie es im Buche steht, dazu ununterbrochen vulgäre Sprache und Sprüche so wie massive Gewalt. Kill with Skill, natürlich in der Uncut Fassung. Endlich mal ein Shooter der einfach anders ist und dem Einheitsbrei so ein bisschen entgeht.
Wer Action von Anfang bis zum Ende will so wie einen deftigen Humor der muss hier wenigstens 1 Wochenende mal zugreifen.
Einzig und allein die Unreal Engine könnte einem im Jahr 2012 ein wenig die Kotze in den Hals hochschießen lassen, denn Texturen die langsamer aufbauen als ein Civilization 1 auf der PS1 lädt, das geht gar nicht. Teilweise hat man da Texturen die einfach nur „blank“ sind und an den N64 erinnern. Wenn man aber davon absieht bekommt man eine echt großartige Unterhaltung. Ich freu mich auf Teil 2!

87%

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: