Archiv für April, 2012

GameDev Story – Ein 10 Jahres Rückblick

Posted in Gaming, Review's, Videospiele with tags , , on April 30, 2012 by Edge

GameDev Story – Ein 10 Jahres Rückblick

Eine Videospiel Perle namens GameDev Story eroberte auf dem Iphone Anfang  2011 die Herzen ausnahmslos aller Videospieler. Mit ein Jahr Verspätung kam ich auch endlich dazu diese Perle anzufangen. Hier folgt nun ein Bericht über meine bisherige 10 Jahrelange Karriere, erlebt wie meine Firma klein anfing, fast schließen musste, dann aber doch den Durchbruch bis ganz an die spitze schaffte.

Alles begann im Jahr 1, ich gründete die Firma „Edge of Gaming“ und da man am Anfang nicht die Mittel hat um gleich mit einem großen Spiel zu starten, fingen wir mit etwas ganz kleinen an, einem Puzzle Spiel für die Plattform, auf der jeder Depp ein Videospiel herausbringen kann. Auf dem PC.

Der Name war „Puzzanimal“ und der Name war Programm. Eine Kombination die nicht wirklich zusammen passte brachte die Firma auch schon fast wieder ins Grab, die Reviews waren grausam, die Verkäufe mittelmäßig, aber ich habe + gemacht, wenn auch nur ein kleines +.

Edge of Gaming wollte mehr und wagte gleich das volle Risiko. Für den PC hat Edge of Gaming nur 2 mal überhaupt ein Spiel entwickelt, aber das zweite mal sollte noch ein wenig dauern denn Edge of Gaming ging dahin, wo die Big Boys spielten, zur Konsole. Microx SX hieß das Gerät und es war ganz heißes Eisen.

Weiterlesen

Alan Wake + The Walking Dead

Posted in Gaming, Review's, Videospiele with tags , , , , on April 28, 2012 by Edge

Alan Wake

Ist es nun fast 2 Wochen her das ich Alan Wake durchgespielt habe, schreibe ich nun auch endlich mal was drüber.

Das Spiel hat mir außerordentlich gut gefallen, besonders die Filmreiche und spektakuläre Blockbuster Aufmachung sticht hier hervor. Da kommt einen das Spiel schon wie eine richtig gute Action Serie oder ein guter Film vor.
Das Spiel ist in Episoden unterteilt welche jeweils mit einem tollen Song beendet wird, bei dem ein oder anderen Cliffhanger gabs auch mal ordentlich Gänsehaut. Die Grafik, vor allem der Wald ist auch heute noch auf einem hohen Niveau.

Auf dem Level bietet das kaum ein andere Spiel und alleine deswegen hat es sich schon gelohnt zu spielen. Leider gibt es aber nicht nur Positives denn die Animationen sind schon ziemlich hölzern und Puppen artig, die Synchro ist ganz gut, aber auch kein Glanzstück, schaut man sich die Realfilm Szenen in den TV im Spiel an, merkt man aber ganz schnell den Unterschied zwischen Videospiel Synchro und Film-Serien Synchro.
Das Gameplay hat mir auch gefallen und ich hatte eigentlich nicht das Gefühl das ich die ganze Zeit nur das selbe mache, man muss ja auch nicht immer versuchen alle 10 Minuten eine Gameplay Neuerung in ein Spiel zu packen.

Das Spiel ist kein Horror Spiel, hat es aber trotzdem regelmäßig geschafft mich zu erschrecken oder mir ein mulmiges Gefühl zu geben, eben wie ein schöner Thriller.
Wenn es Leute gibt die keine Horror Spiele spielen können weil sie ihnen zu gruselig sind, sollten sie Alan Wake nutzen um sich heran zu wagen. Ich denke das Spiel ist der ideale Einstieg in das Horror Genre.

Alles in allem ein ziemlich gutes Spiel mit einigen Kosmetischen Mankos, die 10 Stunden Spielzeit, welche ich damit verbracht habe, haben sich gelohnt.

87%

The Walking Dead Episode 1


Ich bin begeistert von diesem Spiel, das ist genau mein Ding. Adventure mit vielen Entscheidungen die sich auf das spätere Spiel auswirken, Quicktime Events, und eine Atmosphäre welcher der Serie in nichts nachsteht.
Man spielt den Straftäter Lee Everett der sich in einem Polizei Wagen auf den Weg in ein Gefängnis außerhalb Atlantas befindet, als das Unheil, plötzlich über ihn herein bricht. Später kommt man zu einem Haus und trifft das kleine Mädchen Clementine welches, bisher vergebens auf ihre Eltern gewartet hat. Diese befinden sich in einer anderen Stadt, so teilt uns dies der Anruf Beantworter mit. Lee beschließt Clementine mitzunehmen und so bestreitet man mit ihr das weitere Spiel.
Wie schon erwähnt gibt es im Spiel wirklich viele Entscheidungen die sich auf das weitere Spiel auswirken. So gibt es Momente bei dem man lieber aufpassen sollte was man sagt, da die Charaktere die man trifft, sich auch gerne mal merken was man ihnen sagt. Einen ersten Eindruck gibt es eben nur ein mal. So gibt es aber auch Entscheidungen bei der man vor die bittere Wahl gestellt wird entweder ein kleines Kind oder einen Erwachsenen Mann vor dem Zombies zu retten.
Die Story ist bisher wirklich spitze, die Charaktere haben Hand und Fuß und überzeugen auf ganzer Linie.
Man wird sofort in das Spiel hinein gezogen und dabei schafft es das Spiel eine Spannung aufzubauen bei der man sich unwohl fühlt. Apropos fühlen, Emotionale Momente gibt es auch und die können einen richtig nah gehen.

Grafisch hat es einen schönen Cell Shading look der gut gelungen ist.
Das Spiel gehört wahrlich nicht in Kinderhände, so ist es doch sehr Erwachsen und ziemlich Brutal, da knackt man im laufe des Spiels schon mal den ein oder anderen Kopf auf.

Wer Heavy Rain mochte und in einer düsteren Welt, mit tollen Charakteren und einer spannenden Geschichte eintauchen möchte, der kann mit dem Titel hier definitiv nichts falsch machen.
Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht und hoffe das Episode 2 schnell released wird. Ich bin Infiziert.

90%

Skype für die Playstation Vita

Posted in Gaming, Internet, Review's with tags , on April 25, 2012 by Edge

Ab heute gibts Skype für die PS Vita, hier mal ein Bericht von mir.

Ich habe Skype soeben in allen erdenklichen Richtungen getestet da wir hier ja 2 Vitas im Haus haben.

Funktion:

Skype von der PS Vita zu einer anderen PS Vita funktioniert wunderbar und ohne Probleme, während man Skype gestartet hat oder es minimiert, kann man zu jeder Zeit angerufen werden, egal was man auf der Vita gerade macht. Ausgenommen sind Spiele welche die Netzwerkverbindungen beenden bzw. untersagen.
Sobald man angerufen wird ploppt oben rechts ein kleiner Button auf, betätigt man dann die Home Taste, kann man den Anruf annehmen, allerdings muss man ab dem Moment auch in der Skype App bleiben.
Man kann nicht währenddessen Spiele spielen oder Apps benutzen. Geht man während eines Gesprächs auf die Home Taste wird der Anruf beendet. Von PC zur PS Vita funktioniert es ebenso wunderbar.

Videoanruf:
Ich bin wirklich sehr überrascht wie gut der Videoanruf mit der Vita Kamera aussieht. Von Vita zu Vita hat man ein Top Bild in der vollen breite ohne das etwas gezoomt wird, das heißt der volle Bildschirm wird ausgenutzt. Anders als bei der Foto und Video Aufnahme, da gibt es Vollbild nur indem das Bild gezoomt oder gestreckt wird.
Die ersten 10 Sekunden erschrickt man vielleicht denn da sieht das Bild noch sehr pixelig und stockend aus da es sich erst noch aufbauen muss. Nach 10-20 Sekunden hat sich das Bild aber stabilisiert und sieht echt gut aus. Zwar nicht HD oder dergleichen, aber doch gut anschaubar. Unser noch ziemlich neuer Laptop hat auch keine bessere Kamera eingebaut, im gegen teil sogar, das Bild der PS Vita sieht sogar besser aus.
Die größte Überraschung für mich war aber der Videoanruf von der PS Vita zum PC.
Auch hier muss man einige Sekunden warten bis sich das Bild stabilisiert hat, danach wird man aber sehr positiv überrascht. Dieses Bild wird richtig gut hoch skaliert und sieht auf einem Bildschirm unter 1280×1024 Auflösung mit Vollbild wirklich Top aus. Man kann alles klar erkennen, das Bild ist flüssig und einfach richtig gut und das obwohl es von der Vita Cam kommt. Hier wurde ich wie schon gesagt positiv überrascht und kann echt nicht meckern. Das hab ich so nicht erwartet, Daumen Hoch!

Schade ist, das man keine Nachrichten schreiben und währenddessen keine anderen Programme oder Spiele benutzen kann, das schmälert aber nicht die Qualität des Programms. Die Audioqualität ist super, die Video Funktion überrascht Positiv und das alles kostenlos, was will man mehr?

Das Ebay Vorbild – so sollte jeder Spiele verschicken

Posted in Ebay, Versand, Videospiele, Zuletzt gekauft with tags , , , , on April 11, 2012 by Edge

Ich habe ja schon einmal ein Eintrag gemacht über ein Ebay Verkäufer der seine Ware vorzüglich verpackt und verschickt hat, siehe hier. Das wurde nun aber noch einmal getoppt und das sogar um Längen.

Ich ersteigerte mir die Limited Edition von Dissidia Final Fantasy für die PSP. Ich habe darum gebeten das sie vorsichtig verpackt und verschickt wird, das der Karton beim Versand nicht zerdrückt wird, denn das ist mir schon öfter mal passiert. Doch wie gut es tatsächlich verpackt wurde, das wäre mir im Traum nicht eingefallen.

Es wurde in Watte gebettet und in einem stabilen Karton verschickt und das für weiterhin nur 2,20€! Da kann sich die ein oder andere Nase aus Ebay,  mal ne dicke Scheibe von abschneiden. Vor allem die, die meinen Nintendo DS Spiele für 4,10€ als Päckchen verschicken zu wollen.

Uncharted: Golden Abyss

Posted in Gaming, Review's, Videospiele with tags , , , , on April 10, 2012 by Edge


Uncharted: Golden Abyss

Endlich hab ich auch das mal durchgespielt. Uncharted für die PS Vita, mein erstes durchgespieltes Vita Spiel.

Ich muss gar nicht um den heißen Brei reden, es ist Uncharted, nur für die Hosentasche. Grafisch Top mit Luft nach oben, spielerisch fast ohne Mängel. Viele Touch Funktionen und einige Kämpfe die komplett über das Touch Pad geführt werden. Das fand ich beim Endkampf aber alles andere als störend, im Gegenteil, es ist was fürs Auge. Besser als wenn ich 10 Minuten nen Typen jagen und andauernd auf ihn schießen muss, war es allemal. Man hat viele kleine Touch Rätsel, mal muss man ein Bild zusammen setzen mal ein Bild freirubbeln. Fotografieren kann man auch so wie Schätze sammeln für die Langzeitmotivation. Eine Neuerung ist mir dann auch noch hängen geblieben, nämlich das Nebencharaktere wie Sully sterben können wenn man nicht aufpasst. Der Schwierigkeitsgrad war auf Normal sogar recht angenehm statt knackig Schwer wie auf der PS3.
Ansonsten hatte man eine nette Geschichte, gutes Gameplay, eine gute und lange Spieldauer und alles in allem ein tolles Uncharted als Release Titel der Playstation Vita für die Hosentasche. Für einen eventuellen weiteren Teil hat man aber noch genug kleinere Dinge die man verbessern könnte. Wer eine Vita hat kommt an den Titel definitiv nicht vorbei.

87%

%d Bloggern gefällt das: