Uncharted: Golden Abyss


Uncharted: Golden Abyss

Endlich hab ich auch das mal durchgespielt. Uncharted für die PS Vita, mein erstes durchgespieltes Vita Spiel.

Ich muss gar nicht um den heißen Brei reden, es ist Uncharted, nur für die Hosentasche. Grafisch Top mit Luft nach oben, spielerisch fast ohne Mängel. Viele Touch Funktionen und einige Kämpfe die komplett über das Touch Pad geführt werden. Das fand ich beim Endkampf aber alles andere als störend, im Gegenteil, es ist was fürs Auge. Besser als wenn ich 10 Minuten nen Typen jagen und andauernd auf ihn schießen muss, war es allemal. Man hat viele kleine Touch Rätsel, mal muss man ein Bild zusammen setzen mal ein Bild freirubbeln. Fotografieren kann man auch so wie Schätze sammeln für die Langzeitmotivation. Eine Neuerung ist mir dann auch noch hängen geblieben, nämlich das Nebencharaktere wie Sully sterben können wenn man nicht aufpasst. Der Schwierigkeitsgrad war auf Normal sogar recht angenehm statt knackig Schwer wie auf der PS3.
Ansonsten hatte man eine nette Geschichte, gutes Gameplay, eine gute und lange Spieldauer und alles in allem ein tolles Uncharted als Release Titel der Playstation Vita für die Hosentasche. Für einen eventuellen weiteren Teil hat man aber noch genug kleinere Dinge die man verbessern könnte. Wer eine Vita hat kommt an den Titel definitiv nicht vorbei.

87%

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: