Archiv für The Walking Dead

Meine Top 6 Videospiele 2012

Posted in Review's, Top Listen, Videospiele with tags , , , , , , , , , , , on Januar 21, 2013 by Edge

Ich bin zurück und das ab jetzt sogar wieder regelmäßig. Die zweite Jahreshälfte 2012 war für mich keine einfache Zeit, viele Persönliche Dinge passierten und zusätzlich bin ich auch noch umgezogen weswegen ich einige Monate kein wirkliches Internet hatte. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen diese Top Liste noch vor dem ende des Jahres Online zu bringen, doch das habe ich leider nicht mehr so ganz geschafft. Jetzt ist es aber soweit und ich werde ab sofort wieder öfter, kleinere Texte, Artikel, Reviews und vieles mehr bringen können.

Anfangen werde ich mit einem Rückblick. Zuerst plante ich es als Top 5 der besten Spiele des letzten Jahres, doch da war ein Spiel zu viel welches ich unbedingt erwähnen wollte, sogar ein großes Review wollte ich schreiben und bei diesem Titel ärgert es mich wirklich am meisten das ich es zeitlich einfach nicht geschafft habe, also mache ich jetzt einfach eine Top 6 daraus. Warum auch nicht? Fangen wir einfach mal.

Platz 6.

catherinegamewallpaperb

Catherine Weiterlesen

The Walking Dead Episode 2

Posted in Gaming, Review's, Videospiele with tags , , , on Juni 27, 2012 by Edge

The Walking Dead Episode 2

Ich bin sprachlos. Einfach nur sprachlos. Nach der ersten Episode hat die zweite noch einen drauf gelegt. Die Story wird so unfassbar krank und dreht sich von einer Minute auf die andere um 180 Grad. Die Spannung die hier aufgebaut wird ist so intensiv das ist mit Worten nicht zu beschreiben, das muss man erlebt haben.
Sogar die ruhigen Momente im Spiel in denen man nur redet fesseln und saugen einen richtig ins Spiel, alleine durch den fantastischen Soundtrack.
Die Entscheidungsfreiheiten sind auch dieses mal großartig und überlegen einen schnell zu handeln. Hier entscheidet man nicht nur über irgendwas, hier geht es um Menschen leben und wie sich die ganze Geschichte verändert.
Besonders das letzte drittel der zweiten Episode ist so krass, ich weiß gar nicht was ich sagen soll.

Man muss dieses Spiel, bzw. die beiden Episoden unbedingt gespielt haben, so etwas intensives findet man nirgendwo anders. Die Wartezeit hat sich definitiv gelohnt und die zweite Episode ist meiner Meinung nach sogar 800 MS Points wert.
Es gibt zwar einige Ton Probleme und ab und an einige kurze Hänger zwischen den einzelnen Sequenzen, wenn man davon aber absieht bekommt man hier ein einzigartiges Erlebnis an Spannung, Vielfalt, Entscheidungen und einer Geschichte, die ich so in Videospielen noch nicht erlebt hab. Dieses Spiel ist definitiv nichts für Kinder.
Der Cliffhanger zur nächsten Episode ist ebenso unglaublich stark, ich kann es nicht mehr erwarten die nächste Folge zu spielen.

Ich sitze hier schweißgebadet und verbeuge mich vor dieser fantastischen Episode, bis auf 2-3 Technischen Problemen ist es ein Meisterwerk und wenn die anderen 3 Episoden genauso werden dann wird es mein persönliches Spiel des Jahres, wenn es das jetzt nicht schon ist, da kann kommen was will, das hier, ist einzigartig.

98%

Alan Wake + The Walking Dead

Posted in Gaming, Review's, Videospiele with tags , , , , on April 28, 2012 by Edge

Alan Wake

Ist es nun fast 2 Wochen her das ich Alan Wake durchgespielt habe, schreibe ich nun auch endlich mal was drüber.

Das Spiel hat mir außerordentlich gut gefallen, besonders die Filmreiche und spektakuläre Blockbuster Aufmachung sticht hier hervor. Da kommt einen das Spiel schon wie eine richtig gute Action Serie oder ein guter Film vor.
Das Spiel ist in Episoden unterteilt welche jeweils mit einem tollen Song beendet wird, bei dem ein oder anderen Cliffhanger gabs auch mal ordentlich Gänsehaut. Die Grafik, vor allem der Wald ist auch heute noch auf einem hohen Niveau.

Auf dem Level bietet das kaum ein andere Spiel und alleine deswegen hat es sich schon gelohnt zu spielen. Leider gibt es aber nicht nur Positives denn die Animationen sind schon ziemlich hölzern und Puppen artig, die Synchro ist ganz gut, aber auch kein Glanzstück, schaut man sich die Realfilm Szenen in den TV im Spiel an, merkt man aber ganz schnell den Unterschied zwischen Videospiel Synchro und Film-Serien Synchro.
Das Gameplay hat mir auch gefallen und ich hatte eigentlich nicht das Gefühl das ich die ganze Zeit nur das selbe mache, man muss ja auch nicht immer versuchen alle 10 Minuten eine Gameplay Neuerung in ein Spiel zu packen.

Das Spiel ist kein Horror Spiel, hat es aber trotzdem regelmäßig geschafft mich zu erschrecken oder mir ein mulmiges Gefühl zu geben, eben wie ein schöner Thriller.
Wenn es Leute gibt die keine Horror Spiele spielen können weil sie ihnen zu gruselig sind, sollten sie Alan Wake nutzen um sich heran zu wagen. Ich denke das Spiel ist der ideale Einstieg in das Horror Genre.

Alles in allem ein ziemlich gutes Spiel mit einigen Kosmetischen Mankos, die 10 Stunden Spielzeit, welche ich damit verbracht habe, haben sich gelohnt.

87%

The Walking Dead Episode 1


Ich bin begeistert von diesem Spiel, das ist genau mein Ding. Adventure mit vielen Entscheidungen die sich auf das spätere Spiel auswirken, Quicktime Events, und eine Atmosphäre welcher der Serie in nichts nachsteht.
Man spielt den Straftäter Lee Everett der sich in einem Polizei Wagen auf den Weg in ein Gefängnis außerhalb Atlantas befindet, als das Unheil, plötzlich über ihn herein bricht. Später kommt man zu einem Haus und trifft das kleine Mädchen Clementine welches, bisher vergebens auf ihre Eltern gewartet hat. Diese befinden sich in einer anderen Stadt, so teilt uns dies der Anruf Beantworter mit. Lee beschließt Clementine mitzunehmen und so bestreitet man mit ihr das weitere Spiel.
Wie schon erwähnt gibt es im Spiel wirklich viele Entscheidungen die sich auf das weitere Spiel auswirken. So gibt es Momente bei dem man lieber aufpassen sollte was man sagt, da die Charaktere die man trifft, sich auch gerne mal merken was man ihnen sagt. Einen ersten Eindruck gibt es eben nur ein mal. So gibt es aber auch Entscheidungen bei der man vor die bittere Wahl gestellt wird entweder ein kleines Kind oder einen Erwachsenen Mann vor dem Zombies zu retten.
Die Story ist bisher wirklich spitze, die Charaktere haben Hand und Fuß und überzeugen auf ganzer Linie.
Man wird sofort in das Spiel hinein gezogen und dabei schafft es das Spiel eine Spannung aufzubauen bei der man sich unwohl fühlt. Apropos fühlen, Emotionale Momente gibt es auch und die können einen richtig nah gehen.

Grafisch hat es einen schönen Cell Shading look der gut gelungen ist.
Das Spiel gehört wahrlich nicht in Kinderhände, so ist es doch sehr Erwachsen und ziemlich Brutal, da knackt man im laufe des Spiels schon mal den ein oder anderen Kopf auf.

Wer Heavy Rain mochte und in einer düsteren Welt, mit tollen Charakteren und einer spannenden Geschichte eintauchen möchte, der kann mit dem Titel hier definitiv nichts falsch machen.
Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht und hoffe das Episode 2 schnell released wird. Ich bin Infiziert.

90%

%d Bloggern gefällt das: